VW-Dieselskandal um EA288: Landgericht Offenburg mit nächstem „VW-Dieselgate-2.0-Urteil“ auch ohne Rückruf des Kraftfahrt-Bundesamts

VW-Dieselskandal um EA288: Landgericht Offenburg mit nächstem „VW-Dieselgate-2.0-Urteil“ auch ohne Rückruf des Kraftfahrt-Bundesamts Dieselgate 2.0 und kein Ende für die Volkswagen AG: Mehr und mehr Landgerichte entscheiden gegen den Autohersteller und bestätigen geschädigten Verbrauchern, dass ihnen durch den Kauf eines Fahrzeugs mit dem Euro 6-Dieselmotor EA288 – dem Nachfolgemotor des Euro 5-Dieselmotors EA189 – ein…

VW Dieselskandal um EA288: Landgericht Hagen mit nächstem „VW-Dieselgate-2.0-Urteil“

VW Dieselskandal um EA288: Landgericht Hagen mit nächstem „VW-Dieselgate-2.0-Urteil“ VW-Dieselgate 2.0 ist in vollem Gange: Nun hat auch das Landgericht Hagen (Urteil vom 11.08.2020, Az.: 3 O 134/19) die Volkswagen AG verurteilt, einen VW T6 („Bulli“) mit dem Skandalmotor EA288 zurückzunehmen und Schadensersatz zu zahlen. Laut Entscheidung verfügt der EA288 als Nachfolger des EA189 über…

Audi Dieselskandal rund um EA897: Klage auch bei finanzierten Fahrzeugen

Audi Dieselskandal rund um EA897: Klage auch bei finanzierten Fahrzeugen Die Audi AG hat die nächste gerichtliche Niederlage im Dieselabgasskandal erlitten. Die Richter am LG Köln verurteilten den Autohersteller zur Rücknahme eines Audi A6 3.0 TDI mit der Schadstoffklasse Euro 5. Das Auto ist mit dem Dieselmotor EA897 ausgestattet. Das Besondere: Der geschädigte Verbraucher erhält…

VW-Dieselgate 2.0: EA 288-Skandal nimmt kein Ende

VW-Dieselgate 2.0: EA 288-Skandal nimmt kein Ende Mit zwei weiteren verbraucherfreundlichen Urteilen haben die Landgerichte Darmstadt und Oldenburg das Dieselgate 2.0 rund um den Volkswagenmotor EA288 weiter angefeuert. Das Landgericht Darmstadt verurteilte der Volkswagen AG zur Rücknahme eines Seat Leon ST 1.6 TDI, zur Zahlung von Schadensersatz, zur Freistellung des geschädigten Verbrauchers von den außergerichtlichen Anwaltskosten und…

VW Dieselskandal: OLG Celle will Dieselgate 2.0 aufklären

VW Dieselskandal: OLG Celle will Dieselgate 2.0 aufklären Dieselgate 2.0 ist der Name für den Skandal um die Dieselmotoren des Typs EA288 der Volkswagen AG. Der Nachfolgermotor des EA189, der im September 2015 Dieselgate 1.0 ausgelöst hat, sollte extrem sauber sein und ohne illegale Abschalteinrichtungen auskommen. Das hat sich nicht bewahrheitet: Auch beim EA288 gibt…

Audi-Dieselskandal: Reine Information durch Händler reicht nicht für Enthaftung

Audi-Dieselskandal: Reine Information durch Händler reicht nicht für Enthaftung Vor dem Landgericht Offenburg hat die Audi AG eine weitere Niederlage im Dieselabgasskandal einstecken müssen. Die Richter verurteilten den Autohersteller hur Rücknahme eines Audi A5 3.0 TDI und zur Zahlung von Schadensersatz (Urteil vom 09.10.2020, Az.: 2O 57/20). Der Wagen ist mit dem Dieselmotor EA897 mit…

VW-Dieselskandal: Keine Angst vor möglicher Verjährung

VW-Dieselskandal: Keine Angst vor möglicher Verjährung Im Dieselskandal rund um die Fahrzeuge der Volkswagen AG wird immer wieder über das Problem einer möglichen Verjährung von Schadensersatzansprüchen diskutiert. Verständlicherweise sieht die Volkswagen AG dies sieht und trägt immer wieder vor, dass insbesondere Ansprüche beim Skandalmotor EA189 daher nicht mehr durchsetzbar seien. Diese seien – nach dem…

VW-Dieselskandal: Individualklagen bleiben der beste Weg

VW-Dieselskandal: Individualklagen bleiben der beste Weg Die Volkswagen AG verliert reihenweise vor deutschen Gerichten bei Dieselverfahren. Fahrzeuge mit den Motoren EA189 und EA288 sind mit illegalen Abschalteinrichtungen ausgestattet, wodurch die Eigentümer schweren wirtschaftlichen Schäden ausgesetzt sind. Sie erhalten daher auf dem Wege der Betrugshaftungsklage regelmäßig hohen Schadensersatz aufgrund vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung. Das passt der Volkswagen…

Audi-Dieselskandal rund um EA897 geht in die nächste Runde

Audi-Dieselskandal rund um EA897 geht in die nächste Runde Der Dieselskandal der Audi AG weitet sich aus. Unter dem Code 23X6 hat das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) den Rückruf diverser Audi-Modelle mit V-TDI Motoren angeordnet. Grund für den Rückruf ist, dass das KBA eine unzulässige Abschalteinrichtung beziehungsweise eine unzulässige Reduzierung des Emissionskontrollsystems festgestellt hat. Audi muss diese…

VW-Dieselskandalmotor EA189: Bei Leasing auch nachträglich Schadensersatz geltend machen

VW-Dieselskandalmotor EA189: Bei Leasing auch nachträglich Schadensersatz geltend machen Im Dieselskandal rund um den VW-Motor EA189 ist ein weiteres relevantes Urteil (Landgericht Mainz, Urteil vom 12.06.2020, Az.: 1 O 350/19) gesprochen worden. Streitgegenständlich war ein Volkswagen Tiguan mit der Schadstoffklasse Euro 5, in dem der Skandalmotor verbaut ist. Dieses Fahrzeug hatte der geschädigte Verbraucher im…