Audi-Dieselskandal: Reine Information durch Händler reicht nicht für Enthaftung

Audi-Dieselskandal: Reine Information durch Händler reicht nicht für Enthaftung Vor dem Landgericht Offenburg hat die Audi AG eine weitere Niederlage im Dieselabgasskandal einstecken müssen. Die Richter verurteilten den Autohersteller hur Rücknahme eines Audi A5 3.0 TDI und zur Zahlung von Schadensersatz (Urteil vom 09.10.2020, Az.: 2O 57/20). Der Wagen ist mit dem Dieselmotor EA897 mit…