Dieselskandal bei Daimler: Schadensersatz bei verkauftem Fahrzeug geltend machen

Dieselskandal bei Daimler: Schadensersatz bei verkauftem Fahrzeug geltend machen Das Oberlandesgericht Schleswig-Holstein hat mit Urteil vom 28. August 2020 (Az.: 1 U 137/19) für einen weiteren Paukenschlag im Daimler-Abgasskandal gesorgt. Es verwies im ein Verfahren gegen den Autokonzern mit seiner Kernmarke Mercedes-Benz an das Landgericht Lübeck zurück. Dieses hatte in erster Instanz die Ansprüche eines…