Dieselskandal: BGH bekräftigt Schadensersatzansprüche von Volkswagen

Dieselskandal: BGH bekräftigt Schadensersatzansprüche von Volkswagen Der Bundesgerichtshof (BGH) hat sich am 21. Juli gleich zweimal mit dem VW-Dieselskandal befasst (Az.: VI ZR 354/19 und VI ZR 367/19) und damit die großen und verbraucherfreundlichen Leitlinien des ersten Urteils (25.05.2020, Az.: VI ZR 252/19) bestätigt. Kurz gesagt hat der BGH die Schadensersatzpflicht der Volkswagen AG bekräftigt.…

Kfz-Darlehen: Fehlerhafte Angaben über Verzugszinsen eröffnen Widerrufsjoker

Kfz-Darlehen: Fehlerhafte Angaben über Verzugszinsen eröffnen Widerrufsjoker Neben dem Diesel-Abgasskandal nimmt auch ein anderer Aspekt für Autobesitzer mehr und mehr an Fahrt auf. Immer wieder urteilen Gerichte zugunsten von Verbrauchern wegen fehlerhafter Widerrufsbelehrungen bei Autokredit- und Leasingverträgen. Dies wiederum führt dazu, dass die Widerrufsfrist nie beginnt und Kunden damit jederzeit den Vertrag widerrufen können. Sie…

Diesel-Abgasskandal: Audi A8 mit illegaler Abschalteinrichtung

Diesel-Abgasskandal: Audi A8 mit illegaler Abschalteinrichtung Ein neuer Warnhinweis des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) zum Audi A8 ist erschienen. Die Behörde stellt für die Baujahre 2009 bis 2014 mit dem V8-Turbodieselaggregat (4,2 Liter, Euro-5 mit Motorkennbuchstaben „CDSB“ und Getriebe „AL951“) eine „Konformitätsabweichung der Antriebssteuerungssoftware“ fest. Weltweit sind knapp 11.000 Fahrzeuge betroffen, davon rund 5.400 in Deutschland mit…

Unzulässige Abschalteinrichtungen: BMW steckt inzwischen auch mitten im Diesel-Abgasskandal

Unzulässige Abschalteinrichtungen: BMW steckt inzwischen auch mitten im Diesel-Abgasskandal Nach Audi und Mercedes-Benz steht seit längerem auch die deutsche Premiummarke BMW im Verdacht, durch Software-Updates auf die Reduzierung von Stickoxiden bei Dieselmotoren hingewirkt zu haben. BMW hat Abgasmanipulationen bei seinen Fahrzeugen zwar stets zurückgewiesen. Aber das Kraftfahrt-Bundesamt hat bereits den Rückruf für die Modelle BMW…

Diesel-Abgasskandal: OLG Brandenburg bestätigt deliktische Zinsansprüche

Diesel-Abgasskandal: OLG Brandenburg bestätigt deliktische Zinsansprüche Das Oberlandesgericht Brandenburg hat in einem aktuellen Urteil herausgestellt, dass bei einer Verurteilung wegen vorsätzlicher und sittenwidriger Schädigung nach § 828 BGB im Rahmen des Diesel-Abgasskandals nicht nur die Teilerstattung des Pkw-Kaufpreises bei Rückgabe des Fahrzeugs zu zahlen ist, sondern auch sogenannte deliktische Entziehungszinsen. Dabei bezieht sich das OLG…

Diesel-Abgasskandal: Weiteres Urteil gegen Volkswagen wegen VW-Bulli T6

Diesel-Abgasskandal: Weiteres Urteil gegen Volkswagen wegen VW-Bulli T6 Für die Abgasmanipulationen beim Dieselmotor EA189 ist die Volkswagen AG schon 1000-fach von Gerichten in ganz Deutschland wegen vorsätzlicher sittenwidriger Schädigung zu Schadensersatz verurteilt worden. Und auch der Nachfolgemotor EA288 steht heftig in der Diskussion. Denn es wird immer wahrscheinlicher, dass auch beim EA288 flächendeckend Software verwendet…

Diesel-Abgasskandal bei Mercedes-Fahrzeugen der Daimler AG setzt sich fort

Diesel-Abgasskandal bei Mercedes-Fahrzeugen der Daimler AG setzt sich fort Der Diesel-Abgasskandal beschäftigt die Gerichte in der Bundesrepublik intensiv. Und neben dem Volkswagenkonzern stehen auch andere Hersteller im Feuer, unter anderem die Daimler AG mit ihrer Kernmarke Mercedes-Benz. Wie kürzlich bekannt wurde, muss der Daimler-Konzern (Mercedes-Benz) etwa 170.000 weitere Diesel-Fahrzeuge wegen des Vorwurfs einer illegalen Abgastechnik…